Natur in Buch und Kunst
Verlag und Versand
Hauptseite
Über den Verlag
Über Christopher Schmidt
NIBUK Kunst-Bücher
NIBUK Wissenschaftliche Bücher
NIBUK Bücher in Rezensionen
Fledertiere
Libellen
Nature art
Eigene Autorentätigkeit
Impressum / Kontakt Partner
NIBUK Kunst-Bücher

Der Maulwurf - Skizzierte Tier- und Pflanzennamen
Hansruedi Wildermuth

Impressionen aus dem Buch:

 

 

Goldregenpfeifer, Gänsesäger, Sichelstrandläufer und wie sie alle heißen – manche Tiere haben eigenartige, oft skurrile oder doppelsinnige Namen. Wer sie das erste Mal hört oder liest, macht sich seine Vorstellungen; nur wer mit der Vogelwelt vertraut ist, hat klare, konkrete Bilder. Was aber stellt sich der Vogelfreund unter Plattbauch, Wanstschrecke oder Weinschwärmer vor, was unter Schlangenknöterich, Schlauch-Zitterling oder Schleierdame, was denkt sich der Pflanzenfreund
bei Namen wie Puppenräuber oder Weinhähnchen? Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unter dem Motto „Naturkunde mit Humor“ stellt der Autor auf 43 Doppelseiten ebenso viele Arten von Insekten, Vögeln, Säugern, Pflanzen und Pilzen vor: jeweils rechts das humoristische Phantasiebild, links die naturalistische Darstellung mit einem Text zur Biologie und zur Namensherkunft der entsprechenden Pflanzen- oder Tierart: eine unbeschwerte Kombination von Natur und Kunst. Das Buch eignet sich besonders als Geschenk für Tier- und Pflanzenfreunde.

Das Buch hat 96 Seiten und ist durchgehend mit farbigen Illustrationen ausgestattet.

Gebunden 26,80 €
ISBN 978-3-931921-17-0

Dieses Buch können Sie hier per E-Mail bestellen.

 

Die letzten Gäste - das Leben in verlassenen Häusern
Kai Fagerström - Risto Rasa - Heikki Willamo

Sind von Menschen verlassene Häuser eigentlich wirklich verlassen?

Wer zieht ein, wenn die Tür das letzte Mal verschlossen wird? Zunächst ist es bestimmt die Ruhe und Stille der Natur, doch dann...

„Die letzten Gäste“ lädt Sie ein, in diese Stille einzutauchen und mit geschärften Sinnen die Bewegungen und Geräusche eines verlassenen Hauses im hohen Norden wahrzunehmen. Heikki Willamo und Kai Fagerström haben faszinierende Aufnahmen der letzten Gäste verfallender Gebäude zu einer bezaubernden, märchenhaften Bilderwelt zusammengefügt. Der von Heikki Willamo verfasste, poetisch-beschreibende Text begleitet die kunstvollen Momentaufnahmen mit ihren liebevollen Details. Zusammen mit den wundervollen Gedichten von Risto Rasa entsteht ein kunstvolles Gesamtwerk, welches den Leser und Betrachter auf eine naturnahe und poetische Reise entführt. „Die letzten Gäste“ ist ein entzückend anderes Naturbuch, welches bereits mehrfach neu aufgelegt wurde. Die englischsprachige Version erschien im Jahre 2011 und die zweite Auflage davon im Jahre 2013. 2010 wurde das Buch in das Finale des WWF-Naturbuch-des-Jahres-Wettbewerbs gewählt. Kai Fagerström hat mit seinen Tierfotographien in verlassenen Häusern u.a. einen Gruppensieg im Naturfoto-des-Jahres-2010 – Wettbewerb sowie eine besondere Ehrenerwähnung in dem internationalen Wettbewerb Veolia Environment Wildlife Photographer of the Year bekommen.
Das englischsprachige Werk heißt „The House in the Woods“, der finnischsprachige Originaltitel heißt „ Viimeiset vieraat - Elämää autiotalossa“.

Das Buch hat 160 Seiten und ist durchgehend mit farbigen Fotos ausgestattet – auch wenn‘s oft nicht so aussieht!

 

Gebunden 45 €
ISBN 978-3931921163

Dieses Buch können Sie hier per E-Mail bestellen.

 

Christopher Schmidt (2011) S T R A N D L Ä U F E R

- Künstlerische Impressionen von der Nordseeküste.

Illustriert vom Verfasser. 88 Seiten mit 80 farbigen & 10 schwarz-weiße Illustrationen. 20 x 30cm  Gebunden 24,80 €

ISBN 978-3-931921-10-1

Es sind die endlosen Vogelschwärme, die in artistischen Manövern über die Weite des Watts dahinziehen, die Austernfischer mit ihren durchdringenden Rufen oder die großen Gänseschwärme, die vor der Kulisse des Leuchtturms von Westerhever rasten. Es ist der Spülsaum mit dem Strandgut, der Schlick. Auf dem die Watvogelspuren gezeichnet sind und die Feder am Strand. Es sind die Schafe, die Weite der Landschaft, die Wolkenbilder und Orchideenwiesen an der Nordseeküste, von der dieses Buch erzählt. Es ist eine Geschichte der Jahreszeiten in der Landschaft vor dem Horizont, die mit zarten Aquarellen, Bleistiftzeichnungen und begleitenden Texten den Vogelzug in dieser einmaligen Landschaft dokumentiert.

Dieses Buch können Sie hier per E-Mail bestellen.

 

Christopher Schmidt (1996) Die Vogelinsel

- künstlerische Impressionen von Helgoland.

Illustriert vom Verfasser. 80 Seiten, 50 meist ganzseitige farbige & 40 s/w Zeichnungen 20 x 30cm Gebunden 21,80 €

ISBN 978-3-931921-01-9

 

Christopher Schmidt lässt den Leser in eindrucksvollen Bildern und mit einfühlsamen Texten teilhaben am vielfältigen Vogelleben auf Helgoland – so lebendig und spannend als wäre man selbst dabei gewesen.

 

 

 

Dieses Buch können Sie hier per E-Mail bestellen.

 

Bernd Nicolai &  Christopher Schmidt (2005)  Im Reich von Rotmilan und Sperlingskauz

- Naturerleben im Harz und Harzvorland.

80 Seiten, 9 schwarz-weiß Zeichnungen, 90 farbige Abbildungen - 20 × 30cm Gebunden 21,80 €

ISBN 978-3-931921-09-5

 

Aus dem Vorwort von Heinz Sielmann: ".. Das vorliegende Buch bietet etwas Besonders, weil es uns zum einen seine Inhalte -naturkundliche Wanderungen im Harz und seinem Vorland - in Erzählform nahe bringt. Zum anderen ist es mit wunderbaren Aquarellen, Zeichnungen und Skizzen von Christopher Schmidt illustriert. Sowohl die gelungenen Bilder als auch die lebhaften und authentischen Beschreibungen zeugen von großem Naturverständnis und tief empfundener Liebe zur Natur. Das Buch ruft im Leser den Wunsch hervor, sich sogleich selbst auf Wanderung zu begeben - was könnte ein größeres Lob für dieses Buch sein? ... "

 

 

 

Dieses Buch können Sie hier per E-Mail bestellen.

 

Christopher Schmidt (2002) Begegnungen im Reich der Kraniche

Illustriert vom Verfasser. 80 Seiten, ca. 80 oft ganzseitige farbige Abbildungen, zahlreiche s/w Zeichnungen. Gebunden 21,80 €

ISBN 978-3-931921-05-7

 

Das Reich der Kraniche liegt in den ungestörten Mooren Skandinaviens, den Bruchwäldern Norddeutschlands und den Schilfgebieten Osteuropas. Vor allem während des Durchzugs zählen die schwedische Insel Öland dazu, die Vorpommersche Boddenlandschaft an der Ostseeküste und die Überwinterungsgebiete in der Extremadura in Spanien. Die Schönheiten dieser Landschaften, die dort vorkommenden Tier- und Pflanzenarten werden mit einfühlsamen Aquarellen und Bleistiftzeichnungen dargestellt, begleitet von einem tagebuchartigen und authentischen Text, der die Erlebnisse bei der Begegnung mit Kranichen erzählt.

 

 

 

Dieses Buch können Sie hier per E-Mail bestellen.

Herr Lachmann liebt Ameisen - Eine Grünspecht-Geschichte
von Klaus Ruge mit Illustrationen von Christopher
Schmidt                             
Gebunden 12,00 €
ISBN 978-3931921132

Vorwort
Der „Vogel des Jahres“ ist immer wieder ein Botschafter für viele Tier- und Pflanzenarten. Und der Grünspecht ist ein besonders guter Sprecher für die Natur um uns herum. Klaus Ruge hat ein wunderbares Kinderbuch über Herrn Lachmann, den Grünspecht, geschrieben. Ich kenne Klaus Ruge seit meiner Jugend, er hat meine ersten Schritte im Naturschutz begleitet und geprägt. Als ich als 16jähriger zum NABU am Niederrhein kam, sagte man mir, dass es da in Baden-Württemberg jemanden gibt, der sich bundesweit um die Jugendarbeit im Naturschutz kümmert. Zu dem solle ich mal fahren. Das tat ich - und ich habe eine Menge dabei gelernt. Später haben wir gemeinsam die Naturschutzjugend als starke Jugendorganisation im NABU aufgebaut. Es ging uns darum, die großen Umweltschutzherausforderungen mit dem Erleben und Erforschen der Natur zu verbinden. Spechte waren dabei immer ein Lieblingsthema von Klaus Ruge und ich finde, das merkt man auch diesem Buch an   Jochen Flasbarth (ehemals Präsident des Umweltbundesamtes

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) wählt gemeinsam mit seinem Partner Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) seit 1971 jedes Jahr eine Vogelart zum Vogel des Jahres. Dieser Vogel steht für ein ganzes Jahr stellvertretend für ein bestimmtes Naturschutzproblem. Er hilft dem NABU bei seiner Arbeit, Menschen an die Natur heran zu führen und zu zeigen, welche Schätze der Natur bei uns leben, für deren Erhalt wir Verantwortung tragen.
2014 ist das Jahr des Grünspechts. Sein markanter Ruf und Gesang hat ihm den Beinamen „lachender Specht“ eingebracht. Er ist ein nicht allzu seltener und sehr beliebter Bewohner von Lebensräumen, in denen sich alte Bäume und ameisenreiche Wiesen abwechseln. Daher kommt er auch häufig am Dorfrand, in Gärten oder auch in städtischen Parks und auf Brachflächen vor. Mit dem vorliegenden Bilderbuch ist es Klaus Ruge vom NABU-Bundesfachausschuss Umweltbildung gelungen, die Botschaft des Grünspechts für kleine und nicht mehr ganz so
kleine Kinder aufzubereiten. Auch an den liebevoll gemalten Aquarellen von Christopher Schmidt werden alle ihre Freude haben. Der Grünspecht hilft verstehen, dass nicht nur das große Auto oder ein dicker Geldbeutel Reichtum bedeuten, sondern dass der blühende Birnbaum, der Gesang der Amsel, das Lachen des Grünspechts den wirklichen Reichtum ausmachen. Um diesen zu erhalten, ist es wichtig, dass wir unsere Naturschätze kennen und schätzen. Wir hoffen, dass der lachende Specht mit diesem Buch gerade unsere Jüngsten für den Schutz der Natur begeistern kann.
Olaf Tschimpke  (Präsident des NABU)

 

Dieses Buch können Sie hier per E-Mail bestellen.

 

 

RSAK - Grafik und Design

 

Grafik und Design an der Rhein-Sieg-Akademie: Ausgabe zum 25 jährigen Jubiläum Taschenbuch – 15. Februar 2013 Hrsg.
v
on der Rhein-Sieg-Akademie für Realistische Bildende Kunst und Design.
Die staatlich anerkannte Rhein-Sieg-Akademie für Realistische Bildende Kunst und Design bietet als eine der größten und erfolgreichsten privaten Akademien in Deutschland eine neunsemestrige Vollzeitausbildung in den Bildungsgängen Grafik und Design an. Das vorliegende Jubiläumsbuch versteht sich als Leistungsschau und stellt exemplarisch diverse Arbeitender Studierenden aus 25 Jahren vor                     
Paperback 20 €

Dieses Buch können Sie hier per E-Mail bestellen.